Lotter-Wirtschaft: Hieronymus Lotter 1497 bis 1580

3897982765

Neuer Artikel

Hieronymus Lotter (geboren um 1497 in Nürnberg,  gestorben 1580 in Geyer) ist ein berühmter Sachse. Er war nicht nur  Bergwerkbesitzer und Kaufmann, sondern auch kurfürstlich-sächsischer  Baumeister, Ratsherr, 27 Jahre lang in städtischen Ämtern tätig und acht  Mal Bürgermeister.

Mehr Infos

Keine Treuepunkte für diesen Artikel!


5,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Höhe:9,5 cm
Breite:6,2 cm
Hinweis:128 Seiten

Mehr Infos

Lotter-Wirtschaft


Hieronymus Lotter 1497 - 1580


Hieronymus Lotter (geboren um 1497 in Nürnberg,  gestorben 1580 in Geyer) ist ein berühmter Sachse. Er war nicht nur  Bergwerkbesitzer und Kaufmann, sondern auch kurfürstlich-sächsischer  Baumeister, Ratsherr, 27 Jahre lang in städtischen Ämtern tätig und acht  Mal Bürgermeister. Unter der Leitung des dreifachen Familienvaters  entstanden in Leipzig u. a. das Alte Rathaus, die Alte Waage, die  Pleißenburg, die Moritzbastei, der Mittelturm von St. Nikolai, die  Empore in St. Thomas, das Rathaus in Pegau und das Schloss Augustusburg  bei Chemnitz.

Wie schaffte Lotter es Bürgermeister zu werden und  vor allem zu bleiben? Und wie konnte er sich 27 Jahre in städtischen  Ämtern durchsetzen? Lotter diente zwei Kurfürsten. Was hat er mit der  Lotterwirtschaft zu tun? Folgen Sie Lotters Spuren durch Sachsen!

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Lotter-Wirtschaft: Hieronymus Lotter 1497 bis 1580

Lotter-Wirtschaft: Hieronymus Lotter 1497 bis 1580

Hieronymus Lotter (geboren um 1497 in Nürnberg,  gestorben 1580 in Geyer) ist ein berühmter Sachse. Er war nicht nur  Bergwerkbesitzer und Kaufmann, sondern auch kurfürstlich-sächsischer  Baumeister, Ratsherr, 27 Jahre lang in städtischen Ämtern tätig und acht  Mal Bürgermeister.

14 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...